Vollbild
PICOBELLO® UMZÜGE - SPEDITION - LOGISTIK
Kostenlose Hotline: telefon0 800 742 62 35
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PICOBELLO ®
UMZÜGE - SPEDITION - LOGISTIK

Kostenlose Hotline: 0 800 742 62 35
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Umzug nach Portugal
So wird der Umzug in den Süden zum Erfolg

Umzug nach Portugal

Spanien, Süd-Frankreich oder Portugal – immer mehr Menschen aus Deutschland entscheiden sich für einen Wohnsitz in der Sonne. Wenn auch Sie Ihren Wohnsitz von Deutschland nach Lissabon oder in die Algarve verlagern möchten und nach einem zuverlässigen Partner für den Transport Ihrer Habseligkeiten suchen, sind Sie bei Picobello Umzüge genau richtig. Wir übernehmen für Sie den Transport Ihrer Güter und verhelfen Ihnen zu einem erfolgreichen Umzug von Deutschland nach Portugal.

Beim Umzug von Deutschland nach Spanien, Frankreich oder Portugal (z. B. in die Algarve oder nach Lissabon) und dem Transport Ihrer Habseligkeiten gibt es einiges zu beachten. Das Team von Picobello Umzüge informiert Sie über die wichtigsten Regelungen, die Sie bei der Wohnsitz-Verlegung und beim Transport von Gütern beachten müssen.

Internationale Umzüge von Deutschland nach Spanien, Portugal und Frankreich

Prinzipiell haben Sie als Einwohner von Deutschland die Möglichkeit, sich 90 Tage frei in Frankreich, Portugal oder Spanien aufzuhalten. Wenn Sie Ihren Wohnsitz aber dauerhaft in eines dieser Länder verlagern möchten, gelten für jedes Land spezifische Melde-Regelungen. Für Portugal gilt z. B.: Wenn Sie einen längeren Aufenthalt planen bzw. Ihren Wohnsitz dauerhaft nach Lissabon oder eine andere Stadt in Portugal verlagern möchten, müssen Sie sich binnen eines Monats bei der Polizei oder der Ausländerbehörde des Aufenthaltsorts melden und einen Antrag auf Aufenthaltsgenehmigung stellen. Nach Erteilung der Genehmigung gilt diese üblicherweise für 5 Jahre. Bei der Antragstellung werden in Portugal folgende Dokumente benötigt:

  • Kopie des gültigen Passes oder Personalausweises
  • drei Passbilder
  • Kopie des Arbeitsvertrags bzw. Nachweis einer genehmigten selbständigen Tätigkeit in Portugal

Transport nach Portugal: Das müssen Sie beachten

Prinzipiell dürfen Sie bei Ihrem Umzug alle Güter, die für den persönlichen Gebrauch gedacht sind, mehrwertsteuerfrei und unabhängig vom Warenwert nach Portugal einführen. Einzig die bestehenden Richtmengen für diverse Güter müssen Sie dabei beachten, denn bei größeren Mengen von Tabak oder Alkohol kann ein Nachweis des Eigenbedarfs verlangt werden.

Auch Ihren PKW können Sie als eingetragener Benutzer problemlos nach Portugal oder Spanien einführen. Wenn Sie länger als 6 Monate mit dem Auto in Spanien, Portugal, Frankreich oder einem anderen EU-Land außer Deutschland unterwegs sind, müssen Sie Ihr Fahrzeug offiziell anmelden.

Umzug nach Portugal: Setzen Sie auf die Experten für Güter-Transport und Umzug

Sie möchten Ihren Wohnsitz nach Portugal verlegen und suchen nach einem Partner, der Ihren Umzug in die Algarve kompetent begleitet und den sicheren Transport Ihrer Güter übernimmt? Gern kümmert sich das Team von Picobello Umzüge um den Transport all Ihrer Güter von Deutschland in die Algarve oder eine andere südliche Region.

Profitieren Sie von unserem Erfahrungsschatz im Bereich internationale Umzüge!